Willkommen auf der Website der Gemeinde Henggart



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Festsetzung Klärgebühren 2021/2022

Klärgebühren für die Ableseperiode 2021 / 2022

Im Budget 2022 ist ein Aufwand von CHF 435’400.00 (Budget 2021: CHF 436’700.00; Rechnung 2020: CHF 416'050.45) zu decken.

Basierend auf einer budgetierten Abwassermenge von 124‘500 m3 und einer gegenüber dem Vorjahr veränderten Klärgebühr von CHF 2.60 (Vorjahr: CHF 2.00) pro Kubikmeter (exkl. MWST) resultiert für das Jahr 2022 ein Ertrag von CHF 339’400.00, was eine Entnahme aus der Spezialfinanzierung von CHF 96’000.00 ergibt. Der Stand der Spezialfinanzierung beträgt per 31.12.2021 voraussichtlich rund CHF 1'247’235.00. Im Jahr 2022 sind Nettoinvestitionen von total CHF 611'900.00 vorgesehen.

 

Der Gemeinderat Henggart beschliesst:

  1. Die Klärgebühr für die Ableseperiode 2021/2022 (1. Oktober 2021 bis 30. September 2022) wird wie folgt festgesetzt (Veränderung gegenüber Vorjahr):

    Klärgebühr pro m3: CHF 2.60 (Vorjahr CHF 2.00).

    Im Gebührenansatz ist die Mehrwertsteuer nicht inbegriffen.

 

  1. Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Bezirks­rat Andelfingen, Schlossgasse 14, 8450 Andelfingen Rekurs erhoben werden.


Datum der Neuigkeit 5. Nov. 2021

  • Druck Version
  • PDF